Aegina, Insel im Saronischen Golf – oder: Weihnachten unter der Sonne

Und nun sitze ich hier, am 26. Dezember, auf der Terrasse eines kleinen Steinhäuschens inmitten einer Pistazienplantage. Der Himmel hat sich rosa-orange gefärbt, denn die Sonne geht auch hier schon früh unter, es ist schließlich auch hier Winter – auch wenn es mir immer noch manchmal schwerfällt, das zu glauben in Anbetracht der Tatsache, dass …

Aegina, Insel im Saronischen Golf – oder: Weihnachten unter der Sonne weiterlesen

Athen, Häusermeer am Mittelmeer – oder: Eine Stadt, viele Gesichter

Der Trubel der Großstadt kündigt sich schon beim Landeanflug an, bei dem die Propellermaschine eine dicke bauschige Wolkendecke durchbrechen muss und dabei ordentlich durchgeschüttelt wird. Wie ein voll bepackter Esel hieve ich mich wenig später mit meinem Rucksack, der mich inzwischen deutlich überragt, in die Metro. Obwohl die im Vergleich zu Städten wie Berlin oder …

Athen, Häusermeer am Mittelmeer – oder: Eine Stadt, viele Gesichter weiterlesen

Von Insel zu Insel – oder: Wieder auf eigenen Füßen

So bedauernd ich mein kleines Inselchen verlassen habe, so sehr freue ich mich schon seit Tagen auf den ganz banalen kleinen Luxus des normalen Alltags, den wir in den vergangenen zwei Monaten entbehren mussten und der mich nun wieder erwartet: ein großes Bett mit bequemer Matratze, ein sauberes Badezimmer mit zuverlässig heißem Wasser, ein paar …

Von Insel zu Insel – oder: Wieder auf eigenen Füßen weiterlesen

Mikrokosmos in der Ägäis – oder: Ehrenamt mit Emotionen

Manch einer mag sich inzwischen gefragt haben, ob ich meinen Blog vergessen habe, stammt doch mein letzter Eintrag von vor mehr als zwei Monaten. Das ist ganz und gar nicht der Fall und ich bin froh, dass ich nun, in diesen Weihnachtstagen 2019, wieder Zeit und Ruhe finde zu schreiben und die vergangenen zwei Monate …

Mikrokosmos in der Ägäis – oder: Ehrenamt mit Emotionen weiterlesen