Reiseroute

Reisen, erkunden, Sprache lernen, Gutes tun. Ungefähr so stelle ich mir das vor ;). Ich habe die sieben Monate in Teilen geplant und lasse mich für den Rest der Zeit nach meinen Launen treiben.
Die einzige zu 100 Prozent feststehende Etappe meiner Reise nach Griechenland sind drei Monate auf Samos, einer kleinen Insel ganz im Osten und in Sichtweite der türkischen Küste, wo die Meeresschutzorganisation Archipelagos ihre Zelte aufgeschlagen hat. Hier werde ich die Wissenschaftler dabei unterstützen, Meeressäuger zu beobachten und zu schützen.
Als erstes aber möchte ich mir einen Monat Zeit nehmen, um den Norden des Landes zu entdecken, vor allem die Regionen im Nordosten, aus der meine Familie stammt. Spontane Planänderungen will ich nicht ausschließen, aber ganz grob sieht das ungefähr so aus:

Quelle: http://www.shutterstock.com/Bardocz Peter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s